Sie sind hier: Startseite Projekte Abgeschlossene Projekte Placebo-Reviews

Placebo-Reviews

Sind manche Placebos wirksamer als andere? Zwei systematische Übersichtsarbeiten zur Größe von Effekten unterschiedlicher Placebo-Interventionen

Förderung: BMBF, Förderkennzeichen 01KG0924

Laufzeit: 1.11.2009 bis 30.04.2011

Studienleiter: 

PD Dr. Klaus Linde (Institut für Allgemeinmedizin, Orleansstr. 8, D-81667 München, TU München)

Beteiligte: 

Klaus Linde

Karin Meissner (München)

Jos Kleijnen (York)

Asbjørn Hróbjartsson (Kopenhagen),

Gerta Rücker

Gerd Antes (IMBI)

 

Zielsetzung

Ziel des geplanten Vorhabens ist die Erstellung zweier systematischer Übersichtarbeiten zur Frage, ob unterschiedliche Placebointerventionen mit unterschiedlichen klinischen Effekten einher gehen.

 

Beschreibung

Ziel des Vorhabens ist die Erstellung zweier systematischer Übersichtarbeiten zur Frage ob unterschiedliche Placebointerventionen (z. B. medikamentöse Kontrollbehandlung und Scheinbehandlung) mit unterschiedlichen klinischen Effekten einher gehen. In der ersten systematischen Übersichtsarbeit (Review 1) soll untersucht werden, ob es Belege für unterschiedlich große Placeboeffekte aus Studien gibt, in denen zwei oder mehr Placebointerventionen unmittelbar miteinander verglichen werden. In der zweiten Übersicht (Review 2) soll ein indirekter Vergleich von Placeboeffekten aus placebokontrollierten Studien zu verschiedenen Interventionen zur Migräneprophylaxe erarbeitet werden. Die Ergebnisse dieses Vorhabens können erheblichen Einfluss auf die Bewertung von Studienergebnissen und die Planung zukünftiger klinischer Studien haben.

 

Publikationen